Ihre Anwälte und Assessoren

Marco Forster

Marco Forster

Rechtsanwalt Forster hat sein Abitur am Wirtschaftsgymnasium in Kusel gemacht, wo seine Schwerpunkte im mathematisch-wirtschaftlichen Bereich lagen. Nach Ableistung seines Zivildienstes in St. Wendel hat er erfolgreich sein Studium der Rechtswissenschaften an der Universität des Saarlandes mit dem akademischen Grad des Diplom-Juristen abgeschlossen. Daraufhin hat er seinen Dienst im Rahmen der Referendarsausbildung beim OLG Saarbrücken abgeleistet, wo er u.a. bei einer Kanzlei in St. Wendel, sowie nebentätig für die Staatsanwaltschaft Saarbrücken tätig war. Mit erfolgreicher Ablage des zweiten Staatsexamens erwarb Rechtsanwalt Forster die Befähigung zum Richteramt.

Anfang 2015 stieß Rechtsanwalt Forster zur Kanzlei STF. Dadurch dass er universitär den Schwerpunkt auf das Deutsche und europäische Arbeits- und Sozialrecht gelegt hatte, konnte er den Sachbearbeiter Thomann hierbei unterstützen. Zusätzlich belegt Rechtanwalt Forster im Juli 2015 einen Fachanwaltslehrgang im Familienrecht.

Rechtsanwalt Forster ist besonders wichtig, die aktuelle Rechtslage im Blick zu haben und sich auch nach der juristischen Ausbildung weiterhin fortzubilden und so seinen Mandanten den bestmöglichen Rechtsschutz zu geben.

Die Freizeit verbringt Herr Rechtsanwalt Forster mit seiner Frau und seinen Kindern. Weiterhin ist er leidenschaftlicher Triathlet und mehrfacher Ironman-, Radmarathon- und Marathonfinisher. Im Jahr 2019 konnte er neben dem Titel des Vize-Europameisters beim Ironman in Frankfurt auch beim legedären Ironman Hawaii, der gleichzeitig als Weltmeisterschaft gilt, im selben Jahr teilnehmen.

Jana Lutz

Jana Lutz

Rechtsanwältin Lutz

Im Juli 2024 wechselte Frau Rechtsanwältin Lutz in die Kanzlei STF. Dadurch dass sie universitär den Schwerpunkt auf das Deutsche und europäische Arbeits- und Sozialrecht gelegt hatte, ...

Rechtsanwältin Lutz

Die Freizeit verbringt ....

Wolfgang Siegele

Wolfgang Siegele

Herr Rechtsanwalt i.R. Wolfgang Siegele (1955) studierte nach dem Abitur am Gymnasium Kusel von 1975-1980 Rechtswissenschaften an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, wo er das erste juristische Staatsexamen ablegte. Während des unmittelbar anschließenden Referendariats, das er im Bezirk des OLG Zweibrücken absolvierte, arbeitete er in einer renommierten Kanzlei.

Nach bestandenem zweitem juristischem Staatsexamen gründete er mit Rechtsanwalt Christoph Thomann die Kanzlei Siegele und Thomann in Glan-Münchweiler.

Die Aufgabenkreise waren zwischen den Partnern nach vorhandenen Interessenschwerpunkten definiert worden. Dadurch hat sich Herr Rechtsanwalt Siegele in der Kanzlei insbesondere dem Straf- und Ordnungswidrigkeitenrecht, dem Verkehrsrecht, dem allgemeinen Zivilrecht und aktuell dem Betreuungsrecht gewidmet.

Herr Rechtsanwalt Siegele ist verwitwet, hat eine Tochter und mittlerweile 2 Enkelkinder. In seiner Freizeit spielt er gerne Gitarre und fährt mit seinem Rad durch die Westpfälzer Hügellandschaft.